Freitag, 7. Oktober 2011

LANVIN ÉCLAT D’ARPÈGE Eau de Parfum Natural Spray

Ein neues Lieblingsparfum, welches einen Ehrenplatz in meiner kleinen aber feinen Sammlung bekommt!



Ich habe beim Dufttest “gewonnen” und durfte somit das LANVIN ÉCLAT D’ARPÈGE Eau de Parfum Natural Spray testen!
Fakten:
Es ist ein limitiertes Parfum. Enthalten sind in dem runden, fliederfarbenen Flakon 50ml und der Kostenpunkt liegt bei 53€. Die Dosierung ist durch den Sprühkopf sehr fein und einfach zu handhaben.
Die Duftnote wird wie folgt beschrieben:
“…Die Komposition eröffnet mit einem Ritornell aus sizilianischer Limone, deren lebhafte Spritzigkeit sich mit der Sanftheit von Flieder verbindet. Samtige Pfirsichblüten und köstliche Pfingstrose prägen das Herz dieser anmutigen Duftsymphonie und gleichen die bitteren Akzente von grünen Teeblättern aus, während in der Basis das virtuose Zusammenspiel von Zedernholz aus dem Libanon, weißem Moschus und Amber einen Konzertreigen aus sinnlich-milchigen Akzenten verströmt.”
Ich persönlich würde den Duft als sehr frisch und doch sehr elegant beschreiben.
Tragegefühl:
Für meinen Geschmack sehr angenehm zu tragen, weil er auch nicht zu aufdringlich wirkt! Die Duftintensität ist genau richtig und hält lange an!
Fazit:
Mir gefällt der Duft sehr. Ein gutes Parfum muss nicht immer teuer sein, aber hier lohnt es sich für jeden dem der Duft auch so zusagt wie mir, die 53€ auszugeben!

Astor Couture Mono Eyeshadow, Farbe: 130 Cappuccino (for brown eyes)

Ein schöner Lidschatten für braune Augen, aber auch für jede andere Augenfarbe.

Ich durfte diesmal für Pinkmelon den Astor Couture Mono Eyeshadow in der Farbe: 130 Cappuccino (for brown eyes) testen.
Fakten:
Der Lidschatten ist nach dem Öffnen 30 Monate haltbar.
Zur Grammzahl, die sich im Pfännchen befindet, habe ich leider keine Angaben gefunden! Er kommt in einem quadratischen Döschen mit abgerundeten Seiten und transparentem Deckel daher. Ein kleiner beiliegender Applikator soll den Auftrag des Lidschattens erleichtern. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 5€
Ich würde die Farbe als Cappuccinoton (da trifft der Name wirklich sehr gut zu!) mit Schimmer bezeichnen.
Inhaltsstoffe:
MICA, TALC, DIMETHICONE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, MAGNESIUM STEARATE, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, POLYURETHANE-11, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, TIN OXIDE [MAY CONTAIN/ PEUT CONTENIR/ +/-: IRON OXIDES (CI 77499,CI 77492,CI 77491) , FERRIC FERROCYANIDE (CI 77510), FD&C BLUE NO. 1 ALUMINUM LAKE (CI 42090), FD&C YELLOW NO. 5 ALUMINUM LAKE (CI 19140) , TITANIUM DIOXIDE (CI 77891) , CARMINE (CI 75470), MANGANESE VIOLET(CI 77742) , ULTRAMARINES (CI 77007), ALUMINUM POWDER (CI 77000)].
Anwendung:
Der Lidschatten lässt sich sowohl mit einem Pinsel, als auch mit dem Finger oder dem Applikator sehr schön auftragen und leicht verteilen. Leider krümelt er beim Aufnehmen im Pfännchen etwas, aber da der Farbton dem meiner Haut sehr ähnlich ist, sieht man im schlimmsten Fall nur Schimmer unter dem Auge. Der Farbeindruck nach dem Auftrag entspricht dem äußerlichen nicht ganz. Auf dem Auge sieht der Ton etwas heller aus. Das Hautgefühl auf dem Auge ist sehr angenehm, kaum spürbar und seidig weich.
Er ist auch sehr schön als Highlighterton am Auge zu verwenden, denn durch das Verblenden bleibt nur der Schimmer sichtbar und ein leichter bräunlicher Farbeinschlag. Ich habe den Lidschatten auf dem ganzen Lid mit dem Finger aufgetragen, dazu einen schwarzen Lidstrich aufgemalt und die Wimpern getuscht, fertig war der Pin Up Look!
Haftfestigkeit:
Auch ohne Lidschattenbasis hat alles sehr schön gehalten ohne, dass sich der Lidschatten in die Lidfalte verkrochen hat. Das einzige Manko ist für mich, dass im Laufe des Tages mehr vom Schimmer als von der Farbe an sich sichtbar war.
Fazit:
Ich muss sagen, der Lidschatten gefällt mir sehr gut. Jedoch ist mir nicht klar geworden, warum er meine Augenfarbe besonders stark betonen soll (ich habe braune Augen). Dies ist mir leider nicht positiv aufgefallen, im Verlgeich zu einem anderen Lidschatten. Also würde ich ihn für jede Augenfarbe empfehlen.
Jeder der Schimmerlidschatten toll findet, wird diesen sicher auch mögen!

Catrice Colour Infusion Longlasting Lipstain, Farbe: Meet Mrs Rosevelt

Schöne Farbe, aber leider hält er nicht lange auf den Lippen!



Mein weiteres Testobjekt war der Catrice Colour Infusion Longlasting Lipstain, Farbe: Meet Mrs Rosevelt.
Fakten:
Der Lipstain ist wie ein dicker Filzstift gestaltet. Alles ist Ton in Ton passend zur Farbe gehalten. Es sind 2,6ml Produkt enthalten und der Lipstain ist 12 Monate nach Anbruch haltbar. Die Farbe würde ich als intensiven Rosenholzton beschreiben. Der Geruch ist sehr süß und fruchtig mit leichtem Himbeeraroma. Der Geschmack ist süßlich, sobald man ihn auf die Lippen aufträgt. Der Kostenpunkt liegt bei 3,99€.
Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), GLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, SORBITOL, POLYSORBATE 80, PEG-150, POTASSIUM SORBATE, PVP, ACACIA SENEGAL GUM, AMMONIUM GLYCYRRHIZATE, SODIUM SACCHARIN, SODIUM HYALURONATE, AROMA (FLAVOR), PHENOXYETHANOL, MAY CONTAIN: CI 15985 (YELLOW 6), CI 17200 (RED 33), CI 19140 (YELLOW 5), CI 42090 (BLUE 1).
Herstellerversprechen:
“Ultraleichte, langanhaltende Lippenfarbe, kein Abfärben, kein Verwischen.”
Anwendung.
Durch die Filzstiftspitze kann man den Lipstain sehr präzise auftragen. Je öfter man über die Lippen malt, desto intensiver und dunkler wird die Farbe. Komplett deckend ist der Lipstain jedoch nicht, er färbt die Lippen natürlich und bedeckt sie nicht mit Farbe. Die äußerlich sichtbare Farbe entspricht dem Farbeindruck nach dem Auftrag, aber wie gesagt ist das Ganze nicht deckend! Er befeuchtet die Lippen und trocknet sie nicht aus. Das Gefühl auf den Lippen ist angenehm.
Haltbarkeit auf den Lippen:
Leider habe ich bemerkt, dass der Lipstain nicht wirklich langanhaltend ist. Sobald man sich über die Lippen leckt, bemerkt man den süßlichen Geschmack und wie sich auch die Farbe langsam aber sicher verabschiedet. Schade!
Fazit:
Die Farbe gefällt mir sehr. Leider finde ich die Haltbarkeit auf den Lippen nicht sehr beeindruckend. Der Lipstain verschmiert nicht und färbt auch nicht ab. Meiner Meinung nach hat der Lipstain die Herstellerversprechen leider nicht erfüllt. Dass er so schnell wieder von den Lippen verschwindet, hätte ich nicht erwartet – obwohl er sich schwer vom Handrücken nach dem Swatchen entfernen lässt! In diesem Fall keine Empfehlung von mir!