Donnerstag, 28. Juli 2011

Douglas XLarge Silky Cleansing Milk


Eine wirklich gute Reinigungsmilch, die meiner Meinung nach die Herstellerversprechen erfüllt!






Diesmal durfte ich die Douglas XLarge Silky Cleansing Milk für pinkmelon testen!
Fakten:
Die Douglas XLarge Silky Cleansing Milk gibt es in der XLarge oder in der XSmall Größe bei Douglas zu kaufen. In der XLarge Größe, die ich testen durfte sind 400ml Produkt enthalten. Nach dem Öffnen ist die Cleansing Milk 12 Monate haltbar. Die Konsistenz ist sehr cremig. Den Duft würde ich als frisch und angenehm beschreiben. Die Cleansing Milk kommt in einem Pumpspender daher, welcher mit einem Dreh nach links verschlossen werden kann und somit ist kein Pumpen möglich. Desweiteren ist noch ein zusätzlicher Verschluss am Pumpspender fest gemacht (dieser ist abnehmbar), damit auch wenn der Pumpspender nicht auf “STOP” gedreht wurde (zum Beispiel in der Reisetasche) nichts auslaufen kann! Sie ist ausserdem für Trockene Haut, Mischhaut, Normale Haut, und Empfindliche Haut geeignet! Kostenpunkt liegt übrigens bei 9,95€ im Douglas Onlineshop!
Inhaltsstoffe:
AQUA, ETHYLHEXYL STEARATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, POLYSORBATE 20, LACTOSE, WHEY PROTEIN, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, CHONDRUS CRISPUS, RETINYL PALMITATE, ALOE BARBADENSIS GEL, GLUCOSE, TOCOPHERYL ACETATE, CARBOMER, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, XANTHAN GUM, POLYSORBATE 80, TOCOPHEROL, SODIUM HYDROXIDE, PARFUM, ETHYLHEXYLGLYCERIN, CAPRYLYL GLYCOL, DISODIUM EDTA, PHENOXYETHANOL
Das sagt Douglas:
“Weich wie Watte: Empfindliche Hauttypen lieben diese cremige Milch. Sie enthält Vitamin A und E zusätzliche Extrakte aus Aloe Vera wirken feuchtigkeitsspendend und beruhigend. Sie entfernt alle Spuren von Make Up zuverlässig und befreit von Unreinheiten. Ihre Haut fühlt sich seidenweich und geschmeidig an. Die Formel ist für alle Make-up-Arten geeignet (Gesicht, Augen, Lippen)die sich sanft und ohne Reiben entfernen lassen. Verwenden Sie anschließend ein Gesichtswasser um die Reinigung abzurunden.”
Anwendung:
“Mit den Fingerspitzen sanft auf die trockene Haut auftragen. Mit Wasser oder mit einem Kosmetiktuch entfernen.”
Ich habe die Cleansing Milk anders verwendet:
Zu erst habe ich etwa einen Pumpstoß auf ein Wattepad gegeben und diese dann grob im trockenen Gesicht verteilt. Mit dem Wattepad habe ich die verschiedenen Gesichtspartien dann anschließend mit kreisenden Bewegungen bearbeitet. Zum Schluss habe ich das Augen Make Up entfernt, da ich bemerkt hatte, dass wenn ich zu viel von der Cleansing Milk für die Augen verwende, brennt es leicht in den Augen!
Wenn ich aber zu erst das gesamte restliche Gesicht und zum Schluss die Augen reinige klappt es viel besser, nichts brennt oder spannt!
Durch den Pumpmechanismus lässt sich die Reinigungsmilch sehr gut dosieren. Sie reinigt meine Gesichtshaut gründlich von Kosmetik und Schmutz, das kann man gut am verfärbten Wattepad erkennen! Mein Make Up sei es Augen Make Up, Lippenstift oder Foundation entfernt die Cleansing Milk auch sehr gut und gründlich! Ich muss nicht unnötig an den Augen schrubben, damit alles entfernt wird!
Meine Haut fühlt sich nach der Reinigung erfrischt und sauber an. Ich neige zu trockener und empfindlicher Haut mit ein paar Rötungen, nach der Reinigung mit dieser Milch habe ich keinerlei Hautprobleme. Eher habe ich das Gefühl, dass meine Haut beruhigt und mit Feuchtigkeit versorgt ist ohne, dass sie sich fettig anfühlt.
Fazit:
Meiner Meinung nach erfüllt die Douglas XLarge Silky Cleansing Milk ihre Herstellerversprechen. Ich habe selten so ein gutes Produkt zum Abschminken gehabt!

1 Kommentare:

Eva hat gesagt…

Die Produkte von Douglas werd ich auch bald mal testen :)

Kommentar veröffentlichen